24.03.2018, Kall – Nettersheim, 21 km

Heute war eine wunderschöne Wanderung mit 20 netten Mitwanderern von Kall nach Nettersheim. Es war ein traumhaftes Wetter mit relativ milden Temperaturen, zumindest milder als in den letzten Wochen. Keine Frühlingstemperaturen zwar, aber dennoch ausreichend. Die Gegend um Kall ist eine eher raue Eifelgegend, karg, aber wunderschön. Ich liebe diese Wiesen, diese Kargheit. Wir sind heute auch einen Weg gegangen, den ich selber noch gar nicht kannte. Anfangs hatten wir auch schöne schmale Waldpfade, erst etwas steiler ansteigend, später moderates Auf und Ab, aber leider auch später etwas asphaltlastig. Wir sind teilweise auch auf historischem Boden gegangen, schon die Römer sind dort durchgewandert. Heute waren viele neue Mitwanderer dabei; dabei kam eine Frau sogar aus Holland, aber auch aus Remscheid, Düsseldorf waren heute einige dabei. Vielen Dank an alle, die dabei waren und zu diesem wunderschönen Tag beigetragen haben. Nachfolgend einige Impressionen:

https://www.gpsies.com/map.do?fileId=ontemdnnlriobhpd